Bluegrass-Apparatur zur Frühbehandlung: fest eingebaut! FOTO

Bei Anfragen wären folgende Angaben zur Person hilfreich:
A) Patient (Alter?)/ Eltern/ Lehrkräfte/ Zahnarzt / Zahntechniker/ Therapeuten o.ä.
B) Schon in Behandlung / Erst- bzw. Zweit-Behandlung suchend / unbetroffen interessiert o.ä.
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2317

Bluegrass-Apparatur zur Frühbehandlung: fest eingebaut! FOTO

Beitrag#1von ruebezahl » 16. Jan 2010 18:35

Liebe Leser,
auf der im vorigen Beitrag Gaumennahtsprengung (GNE) im Milchgebiss erwähnten Fortbildungs-Tagung der Gesellschaft für kieferorthopädische Zahntechnik wurde ein weiteres Frühbehandlungs-Gerät vorgestellt, das vor allem auf kleine Daumenlutscher zielt: die Bluegrass-Apparatur. Google findet da 99% Musik, aber ich habe mich kundig gemacht:
sie wird FEST EINGEBAUT, nämlich an den Milch-5ern befestigt. Falls die Jahre später davon Karies kriegen, fallen sie eh bald aus... Ob das noch ein Grund ist, warum spezielle feste Spangen nun ihre Opfer schon im Kindergarten- und Vorschulalter suchen?
Der Körper der Bluegrass-Apparatur ähnelt einem Lippenschild, wird jedoch hinter den Frontzähnen platziert. Also dort, wo die Zunge beim Sprechen und beim Abbeißen Platz braucht! Die Zunge muss ja den Bissen zwischen die Zähne schieben. Mit solchen festen Einbauten muss richtiges Essen zu einer elenden Sauerei werden.
Dabei gibt es als herausnehmbare Alternative z.B. eine so schöne Perl-Platte, an der die Perle sogar auswechselbar ist. Ursprünglich von französischen Zahntechnikern publiziert, wurde sie später Ludoglosse genannt (hier hilft uns Google), und als Spielerei wurden sogar durchbohnte zuckerfreie Bonbons daran aufgefädelt.
Verfänglich können leider öffentliche Adressenlisten für sanfte Kieferorthopädie(-Frühbehandlung) sein. Dann, wenn sie Schmeißfliegen anlocken, in Form von Vertretern, die auf der Jagd nach KFO-affinen Praxen sind und die diese dann aufsuchen und ihnen vollmundig den festen Fertigteil-Krempel ihrer Brötchengeber präsentieren.
Dennoch ist Bluegrass im Vergleich zur vorgenannten GNE im Milchgebiss eher ein Nebenkriegsschauplatz. Ein Heimwerker mit Seitenschneider könnte nicht das ganze Ding, aber immerhin das störende Teil schnell demontieren. Hier das Foto, denn von der Apparatur selbst fand ich keins: Bild
MfG, hordeotech
Benutzeravatar
ruebezahl
Site Admin
 
Beiträge: 483
Registriert: 07.2006
Wohnort: Potsdam
Geschlecht: nicht angegeben

Zurück zu "IzZ Info-Basis für zwanglose Zahnspangen, Hauptforum"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast

cron
web tracker